logoGundermannschule.png
 

Traue nie dem Ort an dem

kein Unkraut wächst!

Kräuterpädagogen vermitteln das Wissen über die Welt der Wildkräuter - der "Delikatessen am Wegesrand".

Sie vermitteln, schützen und nutzen unsere heimischen Kräuter und Wildpflanzen, sie verbinden das alte Wissen unserer Großmütter und Großväter mit dem neuen Wissen

unserer heutigen Zeit.

 

KURZINFO

ANDREA AMMON

Ausgebildete Kräuterpädagogin

Gundermannschule Bad Abbach

  •  VHS Kräuterwanderungen  

  • Private Kräuterwanderungen mit Picknick

  • Wildkräuterküche

  • Naturkosmetikworkshops   

 

PFLANZE DES MONATS

Schlehdorn - Schlehe

ein uraltes Nahrungsmittel- und Heilkraut

  • Die Früchte/Beeren sind erst nach dem ersten Frost essbar, vorher sind sie sehr sauer-bitter und im Mund zieht sich alles zusammen (dafür sind die enthaltenden Gerbstoffe verantwortlich) wer den Frost nicht abwarten will, kann die Früchte einfach ein paar Nächte ins Gefrierfach legen und dann bearbeiten.

  • Schlehen wirken entzündungshemmend, blut-stillend, sie wurden in der Naturheilkunde z.B. bei gestörter Niernefunktion sowie Harngrieß und Nierensteinen verwendet. Dafür wird der Saft getrunken oder das Beerenmus gegessen. 

  • Zur Stärkung des Immunsystems kann man die getrockneten Früchte oder auch den Saft trinken. Enthalten viel Vitamin C.

  • bei Zahnfleischbluten und Zahnentzündungen die getrockneten Früchte kauen

  • Aus den Blüten und Blättern kann man auch einen heilenden Tee zubereiten.

   

 
KONTAKT

Andrea Ammon

Willibaldstraße 10

90613 Großhabersdorf

Tel. 0177 / 55 77 627

  • Facebook
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now